Monday, March 14, 2011

Reading - Lektüre - Lettura

Just finished reading. The title translates into Keller (a family name) misses a word. It's a novel about a man who, after a stroke,  loses the ability to speak and how it changes his life and his way to communicate. Getting back his speaking skills will be a long journey that will confront him with other unresolved issues in his life.
It's been a special reading since I know the author personally.

Kürzlich gelesen.
Der Protagonist verliert Wörter. Ganz normale Wörter. Sie sind einfach plötzlich nicht mehr da. Kurz darauf verliert er ganz die Fähigkeit zu sprechen. Die Diagnose: Aphasie, Sprachverlust. In Kellers Fall nach vermutlich wiederholtem Schlaganfall.
Aus dem Klappentext: "Das Buch ist die teils tragische, teils surreale, teils absurd komische Chronik eines Zurückkämpfens, wie sie in dieser Form noch nie zu lesen war."
Da ich den Autor aus meinem beruflichen Umfeld persönlich kenne und schätze, war es für mich eine besondere Lektüre. Es kommt selten vor, dass ich beim Lesen eines Buches ständig den Autor vor Augen habe. Ich bewundere den Mut und die Ausdauer zur Bewältigung solch eines Werkes. Vom ersten Wort bis zum verkaufsfertigen Buch.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich habe mitgelitten, mitgehofft und mitgelacht. Es hat mich berührt und unterhalten.

Un libro appena finito di leggere. Si tratta di un romanzo nel quale il protagonista, dopo aver avuto un colpo apoplettico, perde la capacità di esprimersi a voce. Con molta pazienza e tenacia cerca di ricuperare l'abilità di parlare.
Una lettura particolare, dato che conosco l'autore personalmente.

1 comment:

  1. Du hast mich neugierig gemacht, wuerde ich auch gerne lesen :-)

    ReplyDelete



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...